Allianz Girls Cup 2017

  
Am 5. Augusthatte der TSV Brunsbrock zum Allianz Girls Cup eingeladen. Da wir vom JFV in den Jahrgängen 2006-2008 mit den in unseren Mannschaften gemeinsam mit Jungs spielenden Mädchen nicht ganz eine Mannschaft stellen konnten, aber diese Einladung gern wahrnehmen wollten, fragten wir bei benachbarten Vereinen nach.
 
Die Reaktion war durchweg positiv und so fuhren wir letztendlich mit 11 Mädchen, davon 2 Mädchen vom VfL Sittensen, 1 Mädchen vom JFV Rotenburg und 1 Mädchen vom TV Stemmen nach Brunsbock.
 
„Mädels, Ihr habt einen großen Nachteil gegenüber den anderen Teams: Ihr habt noch nie so zusammen gespielt! … Aber Ihr habt einen noch viel größeren und damit entscheidenen Vorteil: Ihr spielt normalerweise mit Jungs!“ Und das stellen die Mädchen mit tollen Spielkombinationen und Kampfgeist bis zum Schluß des Turniers unter Beweis. 
 
Ohne große Erwartungen waren wir angereist und spielten am Ende sogar noch um den Turniersieg, für den es am Ende dann leider doch nicht reichte.
 
Ergebnisse:
gegen SV Bothmer-Norddrebber 0:1  und 1:0
gegen TSV Brunsbrock 1:1  und 4:0
gegen ATS Buntentor  2x 0:0
 
Aber eines steht fest: Alle Beteiligten hatten einen Riesenspaß und wollen in dieser Konstellation noch weitere Turniere bestreiten. Wir sind gespannt!

U14 stürmt in die 2.Runde des Kreispokals

 

Die U 14 siegt in ihrem ersten Pflichtspiel im Kreispokal gegen JSG Elsli in Hesedorf mit 8:2

Wir wußten nicht genau was uns erwartet, da die neue aus der letztjährigen U 13 I und der U 13 II zusammengestellt wurde und noch nicht eingespielt war. Die Saisonvorbereitung war doch recht kurz.  Allerdings legten wir los wie die Feuerwehr und gingen schnell mit 1:0 in Führung. Die ersten 20 Minuten erspielten wir Chance um Chance und hätten locker schon 5 oder 6:0 führen müssen.

Dann kam es wie es kommen musste und Elsli erzielte mit einem Konter und der ersten Chance das 1:1. Danach hatten wir etwas den Faden verloren und unser Spiel war nicht mehr gut anzusehen. Aus dem Gewühl heraus erzielten wir das 2:1. Danach fanden wir wieder zu unserem Spiel und erzielten noch vor der Halbzeit das 3:1 und das 4:1. In der zweiten Halbzeit ließen wir nichts mehr anbrennen und spielten schönen Fußball ,mit tollen Kombinationen und gewannen letztendlich hochverdient mit 8:2.

Es war ein super Start unserer neuen U 14. Das Trainerteam um Thorsten,Kilian und Maiko sind sehr zufrieden wie die Truppe mitzieht beim Training. 

Bundesliga Tippspiel des JFV Wiedau Bothel 2017/2018

Der Titelverteidiger kündigt an:
 
"Der Sieg 2017/2018 geht nur über mich !!"
 
Der stolze Sieger der Saison 2016/2017, Andi Mauer hat nach langer Sommerpause heute seine verdiente Urkunde in Empfang genommen.
Und gleich allen Teilnehmern den Kampf angesagt:
"So ein Titel ist erst richtig was wert, wenn er verteidigt wird....."
 
Dass es ihm nur um die Ehre geht, beweist er damit , dass er seinen Gewinn in Höhe von 50,00 €
der Jugendarbeit im JFV spendet.
Herzlichen Dank dafür !! 
 
Wir wünschen viel Spaß und eine spannende Tip-Saison.
 
Kinder und Jugendliche melden sich unter diesem Link an:
 
Erwachsene melden sich mit einem Anmeldebeitrag von 10,00 € an unter:

Schiedsrichter im Fussballsport

Das wollte ich immer schon machen !

Wenn Du auch so einen Traum hast, bietet sich jetzt die beste Gelegenheit :

Der NFV bietet einen Lehrgang an, der in Rotenburg (Wümme) im Luhner Forst an folgenden Terminen stattfindet :

Mittwoch, 17.08.2016 18:30 – 21:00 Uhr
Freitag, 19.08.2016 18:30 – 21:00 Uhr
Samstag, 20.08.2016 09:00 – 15:00 Uhr
Montag, 22.08.2016 18:30 – 21:00 Uhr
Mittwoch, 24.08.2016 18:30 – 21:00 Uhr
Freitag, 26.08.2016 18:30 – 21:00 Uhr
Samstag, 27.08.2016 09:00 – 15:00 Uhr

Wir suchen junge Fußball-Schiedsrichter - denn erst mit SR läuft das Spiel so richtig!

UNSER ANGEBOT : 
- Übernahme der Kosten für Ausbildung, Prüfung und Ersteinkleidung
- Unterstützung und Betreuung, speziell für "Neuschiedsrichter"
- Ein nettes Team aus erfahrenen Schiris erwartet Dich
- Bei entsprechend guten Leistungen unterstützen wir Dich in Deiner Schiedsrichterlaufbahn

Melde Dich doch einfach bei unserem Jugendleiter Dennis Schlifelner unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0160-98906255.

 

Großer Fussball kleiner Leute beim Johannes Cup 2017

Bei allerbestem Fussballwetter spielten am vergangenen Wochenende rund 800 Kinder im Alter von 5 bis 11 in 14 Turnieren um Medaillen und den großen Wanderpokal in ihren Altersklassen. Dabei konnte der JFV Wiedau Bothel nicht nur Mannschaften aus unmittelbarer Nähe begrüßen, sondern auch viele Teams aus dem Elbe-Weser-Dreieck, wie zB. Komet Blankenese oder den TSV Auetal.

Eine organisatorische Mammutaufgabe, die aber von den Betreuern und Helfern des JFV Wiedau Bothel bravourös gemeistert wurde. Ein besonderes Dankeschön geht vom JFV Wiedau Bothel an alle Sponsoren, insbesondere dem Namenspatron, der Fa. Johannes baut aus Hemslingen.

Alle Sponsoren wurden auf einer Tafel mit ihrem Logo präsentiert und waren gerne bereit, den Jugendfussball in der Samtgemeinde Bothel zu unterstützen.

In der Fussballpause konnten sich die Kinder auf der Hüpfburg und beim Ballrollen über Wasser schon auf die nächste Partie vorbereiten.

Maskottchen „Fuchsi“ kam bei dem Wetter ganz schön ins schwitzen, hatte aber riesigen Spaß bei der Siegerehrung. Alle Teams waren begeistert von dem tollen Fussballtag und freuen sich schon auf die Einladung zum Johannes Cup 2018.

Hier findet ihr die Bilder vom Aufbau am Freitag, dem Turniertag am Samstag und dem Turniertag am Sonntag!

 

Bald geht es wieder los in Hemslingen

Die Vorbereitungen neigen sich so langsam dem Ende. In Hemslingen wird schon seit Wochen der Sportpark Brockwischenhus auf Hochglanz gebracht. Das Teilnehmerfeld ist prall gefüllt. Knapp 80 Mannschaften werden in 14 Turnieren am Wochenende des 17. und 18. Juni 2017 in Hemslingen gegen den Ball treten. Der JFV Wiedau Bothel als Veranstalter freut sich auf die vielen Mannschaften, die bis aus den Spitzen des Dreiecks Hamburg-Bremen-Hannover und teilweise auch von noch weiter anreisen werden, um eine Menge Spaß bei tollen Turnieren zu haben. Natürlich ist dabei auch an das leibliche Wohl gedacht! Bringt Oma, Opa, Mama, Papa, Onkel, Tante, ... oder auch Freunde und Geschwister mit. Denn auch an die ist gedacht. Es wird ein tolles Rahmenprogramm mit Hüpfburg und Wasserball-Laufen rund um die Spielfelder geben.

Alle Spielpläne und Infos rund um den Johannes Cup sind unter Rasenturniere>Johannes Cup 2017 zu finden.

Sport verbindet: Abschiedstraining für Stefan

Fußballspielen geht auch ohne viel Worte und auch so manche andere zwischenmenschliche Hürde nimmt sich im Spiel und in der Gruppe leichter, wenn man die Sprache des Sports spricht.

Das Thema Flucht und Zuhause in einem fremden Land erlebten nun auch unsere Wiedaukicker der Jahrgänge 2008 und 2009 hautnah. Vom Ende der Herbstserie bis zum Start der Rückserie war Flüchtlingskind Stefan aus Serbien Teil unserer Trainingsgruppe. Wissend um seine bevorstehende Rückkehr nach Serbien im Frühjahr hielten wir den Bürokratieaufwand möglichst gering und ermöglichten Stefan ganz unkompliziert die Teilnahme an allen Hallenturnieren und späteren Rasenturnieren, bei denen er immer wieder großen Sportsgeist bewies und beim Aushelfen bei anderen Teams, sollten sie Mal mit Unterzahl auf dem Platz stehen, immer ganz vorn dabei war und auch das ein oder andere Tor gegen uns erzielte.

Die Mannschaft und der JFV Wiedau Bothel bedankten sich am letzten Trainingstag bei Stefan und überreichten ihm zum Abschied ein Foto sowie einen JFV-Hoodie als Andenken. Wir wünschen ihm alles Gute zu Hause.

Neue Trikots für die jüngeren F-Junioren

Aufgrund des regen Zulaufs an Spielern des Jahrgangs 2009 konnten wir zur aktuellen Rückserie eine 2. U8-Mannschaft für den Spielbetrieb in der Fairplay Liga des NFV Rotenburg melden. Unterstützt mit einem Satz neuer Trikots wird die neugemeldete Mannschaft durch Andre Kunowski den Geschäftsführer der Nordfinanzgruppe (www.nordfinanzgruppe.de). Das Trainerteam und die Mannschaft sowie der 1. Vorsitzende des JFV Wiedau Bothel, Dennis Schlifelner, bedankten sich ganz herzlich bei Andre Kunowski und überreichten ihm und seinen Jungs statt Blumen jeweils einen Fußball für den heimischen Garten.

Unsere Kleinsten sind die Größten.........

....... besonders mit einem Ball am Fuss.

Für maximalen Kicker Spaß unserer Fussball-Kids sorgen unsere Trainerteams, die sich 
immer ein abwechslungsreiches Programm im Training einfallen lassen.

Im Mittelpunkt steht die Bewegung und Koordination mit einem Kindgerechten Fussball (Grösse 4 und 290g). Unsere Trainer haben soviele Bälle im Gepäck dass für jeden Kicker ein Ball zur Verfügung steht.

Leider bleiben einige ungenutzt und liegen beim Training am Spielfeldrand.......

Sie warten nur darauf von Fussball- und Bewegungsbegeisterten Kindern bespielt zu werden, die Lust haben sich in einer tollen Gemeinschaft zu bewegen und den populären Sport zu erlernen.

Wir freuen uns auf neue Mitspieler. 

Unsere Einlaufkids beim Kreispokalendspiel in Hemslingen

Ein tolles Erlebnis für unsere F-Junioren beim Tag der Endspiele mit den Herrenmannschaften des SV Ippensen und Heeslinger SC.

Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me